Verantwortung und Kompetenz

Naturschutz

Jahrzehntelange Tradition und Erfahrung, langfristiges Denken, das Gefühl, den Kindern verpflichtet zu sein: Natur ist unsere Kompetenz, verantwortungsvolle Nutzung unser Knowhow. Wir haben Nachhaltigkeit bereits verwirklicht.

Biodiversität

Mildes Klima und eine verantwortungsvolle, auf Biodiversität ausgerichtete Bewirtschaftungstradition schufen in unseren Wäldern eine Vielfalt, die in Mitteleuropa ihresgleichen sucht. Diese Vielfalt ist unser Stolz, beweist sie doch, dass Wald bei fachkundiger forstlicher Pflege gleichzeitig menschlicher Nutzung dienen und Refugium für zahlreiche Pflanzen- und Tierarten sein kann.

Natura 2000

Natura 2000 nennt sich das europaweite Netz von rund 25.000 Schutzgebieten, durch das besondere Tier- und Pflanzenarten sowie schutzwürdige Lebensräume uns und zukünftigen Generationen erhalten bleiben sollen.
Große Teile der Forstverwaltung Grafenegg wurden als Natura 2000-Gebiet ausgewiesen - eine Anerkennung für die hohe Qualität unserer Bewirtschaftung.

Besonders hohen Anteil hat die unsere Forstverwaltung am Natura 2000 Gebiet Tullnerfelder Donauauen, kleinere Flächen liegen in den Natura 2000-Gebieten Weinviertler Klippenzone und Kamp- und Kremstal.

Traisen: Ein Jahrhundert-Projekt

Am Unterlauf der Traisen in unserem Revier Donauauen wurde in den letzten Jahren in einer breiten Kooperation ein einzigartiges Naturschutz-Vorhaben realisiert. Es ist eines der größten jemals in der EU umgesetzten Projekte zum naturnahen Fluss-Rückbau. Nähere Informationen

Ökologisch wertvolle Flächen

Viele unserer Wiesen und "Heißländen", das sind schotterunterlagerte Wiesen im Auwald, wurden nach EU-Richtlinien als ökologisch wertvolle Flächen anerkannt und werden von uns streng nach diesen Richtlinien gepflegt.

Landschaftsschutzgebiete

Zwei Landschaftsschutzgebiete wurden in unseren Wäldern bisher eingerichtet: Landschaftsschutzgebiet Kamptal und Landschaftsschutzgebiet Leiser Berge

Naturparks

Zwei Naturparks liegen zum Teil in unseren Wäldern: Naturpark Kamptal-Schönberg und Naturpark Leiser Berge.

Naturdenkmäler

Folgende Besonderheiten unserer Wälder wurden zu Naturdenkmälern erklärt.

Schwedentisch, Nähe Straß im Strassertal
Roßkastanie zwischen Wiedendorf und Ronthal
Stieleiche in den Donauauen bei Seebarn
Stieleiche in den Donauauen bei Utzenlaa
Roßkastanienallee zwischen Wagram am Wagram und Grafenegg