Jagen

ca. 6.000 ha Jagdfläche

> 30 Reviere

6 Schalenwildarten

Die Forstverwaltung Grafenegg bewirtschaftet eine Jagdfläche von über 6.000 ha mit mehr als 30 Revierteilen in abwechslungsreicher Wald- und Auwald-Landschaft. Reh und Schwarzwild sind auf allen Flächen anzutreffen. In den Au-Revieren kommen auch das Anfang des 20. Jahrhunderts eingeführte Sikawild, Rotwild sowie vereinzelt Muffelwild und Damwild vor. Die jagdliche Bewirtschaftung erfolgt möglichst naturnah ohne Fütterung und berücksichtigt die Bedürfnisse der Wildtiere genauso wie eine artenreiche, nach Möglichkeit natürliche Waldverjüngung. Die Jagden werden überwiegend über Abschussverträge vergeben sowie in Eigenregie bewirtschaftet.

Aktuell haben wir keine freien Jagdmöglichkeiten. Bei Interesse merken wir Sie gerne vor.

Wildbret verkaufen wir im Ganzen in der Decke auf Anfrage bzw. nach Verfügbarkeit.